Hildesheimer Lyrikwettbewerb 2014: Was mir heilig ist
Liebe Besucher!

Der Wettbewerb findet vom 15.03.2014 bis 15.06.2014 statt.

Sie müssen sich einmalig registrieren und können auch später nach einem Login Ihre Gedichte hochladen. Alte Anmeldedaten haben keine Gültigkeit mehr!

Das Einreichen von Beiträgen ist nur für angemeldete Nutzer möglich, da wir z. B. gern etwas über die Motivation zum Schreiben erfahren möchten. Bitte lesen Sie die Teilnahmebedingungen.

Gedichte, die per E-Mail, Post oder PN gesendet werden, finden keine Berücksichtigung.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Die Unbeschreibliche

Wie gefällt Ihnen " Die Unbeschreibliche "?

0% 0% [ 0 ]
50% 50% [ 1 ]
50% 50% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Die Unbeschreibliche am Sa 14 Jun 2014, 19:40

Thomas R.


Wettbewerbsteilnehmer
Die LIEBE! Sie ist heilig.

Kein feiner Geist, der nicht gern schriebe
ein Stück zum schönen Thema Liebe:
ob Epen, Opern, Operetten,
ob mit platonischen Facetten,
so manches Textwerk schon geriet
zu einem wahren Hohen Lied.

Denn Liebe - sie ist heilig.

Doch ist es auch der Liebe eigen,
dass sie im Grunde liebt das Schweigen
weit mehr als alle Worte, die
sie doch erklären könnten nie,
der klügste Vers noch ungeschickt
der liebe Zauber plump erstickt.

Und Liebe - ist doch heilig!

Weshalb ich hier mal lieber eilig
kapituliere, siebzehnzeilig.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten