Hildesheimer Lyrikwettbewerb 2014: Was mir heilig ist
Liebe Besucher!

Der Wettbewerb findet vom 15.03.2014 bis 15.06.2014 statt.

Sie müssen sich einmalig registrieren und können auch später nach einem Login Ihre Gedichte hochladen. Alte Anmeldedaten haben keine Gültigkeit mehr!

Das Einreichen von Beiträgen ist nur für angemeldete Nutzer möglich, da wir z. B. gern etwas über die Motivation zum Schreiben erfahren möchten. Bitte lesen Sie die Teilnahmebedingungen.

Gedichte, die per E-Mail, Post oder PN gesendet werden, finden keine Berücksichtigung.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Sommerseligkeiten

Wie gefällt Ihnen "Sommerseligkeiten"?

0% 0% [ 0 ]
100% 100% [ 2 ]
0% 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Sommerseligkeiten am Mo 02 Jun 2014, 06:50

julia_p.


Wettbewerbsteilnehmer
Wenn Gelächter erbricht und zu Tränen gerinnt,

tropft ein trockener Trollinger traubig vom Tresen,

auf träumende Menschen, die dichten und lesen,

über blutrote Blumen, die wissend verwesen,

um wirbeln zu können im Spätsommerwind.

Die Sonne schläft ein, weil der Abend beginnt.

 

Ich verfalle dir flüsternd im Vollmondscheinglanz,

bin mit Füchsen verbandelt und fröhlich berauscht,

hab´ mein Herz gegen das eines Vogels getauscht,

und liebe dich laut, wenn uns niemand belauscht.

Nur in diesem Sommer gehör´ ich dir ganz,

und tief in der Nacht taumeln Tiere zum Tanz.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten