Hildesheimer Lyrikwettbewerb 2014: Was mir heilig ist
Liebe Besucher!

Der Wettbewerb findet vom 15.03.2014 bis 15.06.2014 statt.

Sie müssen sich einmalig registrieren und können auch später nach einem Login Ihre Gedichte hochladen. Alte Anmeldedaten haben keine Gültigkeit mehr!

Das Einreichen von Beiträgen ist nur für angemeldete Nutzer möglich, da wir z. B. gern etwas über die Motivation zum Schreiben erfahren möchten. Bitte lesen Sie die Teilnahmebedingungen.

Gedichte, die per E-Mail, Post oder PN gesendet werden, finden keine Berücksichtigung.

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Neuer Reichtum

Wie gefällt Ihnen "Neuer Reichtum"?

0% 0% [ 0 ]
75% 75% [ 3 ]
25% 25% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Neuer Reichtum am Do 10 Apr 2014, 08:41

Paleiko


Wettbewerbsteilnehmer
Früher war ich außen.
Ich war starr, beobachtend, abwägend, ängstlich.
Schwer, feige, misstrauisch und dumpf.
Alles war schwierig, kompliziert, erdrückend,
nicht zu ertragen.
Denn ich war allein.
Ich spuckte schwarze Wörter, voller Angst,
Neid,
vor allem und nichts
und beobachtete wie sie an mir hinabflossen und
ihre Spuren hinterließen
wie Pech.
Abgekapselt
um mich im Leid zu laben, immer wieder
darin zu wälzen und mich aufs Neue zu fragen
warum niemand sieht was dahinter ist.
Und mich rettet.

Dann brach es.
Ich bin drinnen.
Ich bin freier, lauter, offener, mutiger.
Schwebend, entschlossen, vertrauensvoll und einfach mehr.
Ihr habt mich gezogen
sanft und hart
in die Lichter. Erhellend, verdunkelnd, schimmernd, unendlich.
Ihr habt mich umfasst und
den schwarzen Sand aus meinen Augen gewischt, befreit
aus den Ängsten,
die mir den Atem nahmen,den brüllenden Wellen,
die mich begruben.
Ich bin neu, ich bin bunt.
Ich bin da, weil ihr da seid.
Ihr macht mich reich.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten